Das Forengeschichte-Spiel

  • Ein kleines aber feines Forenspiel, bei dem jeder Mitspieler die Geschichte des Vorposters mit ein paar eigenen Zeilen fortsetzt und so eine größere Geschichte entsteht. Dabei entscheidet ihr, ob die Geschichte authentisch, dramatisch, lustig oder vielleicht sogar völlig absurd wird - alles ist erlaubt! Für den Start wähle ich an der Stelle einfach mal lose ein Setting, dass in die Welt von Ashes of Creation passen könnte, es ist aber absolut kein muss, sich in in dieser Geschichte an irgendwelche Lore oder RP-Regeln zu halten - zum einen, weil über die AoC-Lore ohnehin noch nicht alles bekannt ist, zum anderen, weil dies kein Foren-RP sondern ein reines Forenspiel zur Unterhaltung ist :winking_face: Los geht's!



    Als Melvion aus dem Portal stieg und das erste Mal einen Fuß in die Welt von Verra setzte, überkam ihn ein seltsames Gefühl der Heimkehr und das obgleich die Welt, die er vor sich hatte, ihm im Grunde völlig fremd war. Nichtsdestotrotz war sie von beinahe bersternder Schönheit, wie ihm sofort ins Auge fiel: Die weite Ebene vor ihm überzogen mit frischen grünen Wiesen, deren einzigartige Blütenpracht sich wie bunte Farbtupfer beinahe bis zum Horizont versprenkelten. Dahinter die schemenhafte Silhouette üppiger Wälder und schneebedeckter Gipfel. Was diese neue Welt wohl für ihn bereithalten würde? "Hört auf zu träumen, Melvion, und bewegt euren Hintern. Wenn wir noch vor der Dunkelheit einen Rastplatz finden wollen, sollten wir keine Zeit verlieren." ertönt Askalas Stimme hinter ihm. Als er seinen Blick nun zu ihr wandte kam ihm die Gestalt einer bildschönen Elfe entgegen. Sie.....

  • ... hatte zwar elbische Anmut, was sich durch eine hochgewachsene Statur mit abstehenden, langen und gar zierlichen Ohren abzeichnete, doch die Narben in ihrem Gesicht zeugten von Abenteuern, die bodenständigerer Natur waren. Die beiden Dolche am Gürtel sowie die Augenklappe rundeten Askalas Bild mit einem Hauch Zwielicht ab.
    "Nochmal rette ich deinen Arsch nicht. Zumal du mir auch noch immer eine Flasche Schwarzbräu schuldest, seit dem Vorfall ..."
    Melvion zuckte zusammen, hob seine rauen und blasenbefallenen Hände und schüttelte eifrig den Kopf. "Lass' uns nicht darüber reden, Aska, das ist Schnee der Vergangenheit."
    Ein wunder Punkt wurde getroffen.

    Nichtsdestotrotz wurden die Rucksäcke etwas fester auf den Rücken gezurrt, die Waffen auf ihren Sitz überprüft und letztlich setzte sich die Gruppe in Bewegung ...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und werde ein Teil der Ashes-Rollenspiel-Community!